Spitze

Im Alter von 12 Jahren ist der Fuß von Kindern soweit ausgewachsen, dass es aus anatomischer Sicht optimal ist mit dem Spitzentanz zu beginnen.
Zuvor wird die Muskulatur im Fuß gekräftigt um Verletzungen zu vermeiden und gesund arbeiten zu können.
Im Spitzentanz ist es besonders wichtig, auf die Fähigkeiten jeder Tänzerin speziell einzugehen, um sie gezielt zu fördern aber nicht zu überfordern.
Zunächst beginnt das Training ausschließlich an der Stange, um sich an den neuen und ungewohnten Schuh zu gewöhnen und eine gewisse Sicherheit zu kommen. Ist der Fuß dann sicher genug, können auch schon einzelne Übungen in der Mitte gemacht werden, die mit der Zeit immer fordernder und schwieriger werden.
Die Schwierigkeit liegt darin, den Tanz leicht, fast schwebend aussehen zu lassen, wie es das Ziel von Marie Taglionis Vater war, als er um 1800 die ersten Spitzenschuhe für seine Tochter erfand.

In unserer Ballettschule können auch Erwachsene mit dem Spitzentanz beginnen.

…gehe zu Stundenplan.