Ana Halas-Petranovic

/Ana Halas-Petranovic

Tänzerische Früherziehung, Kinderballett, Ballett

Die Grundpfeiler für meine berufliche Laufbahn wurden schon als Kind errichtet. Im Alter von 9 Jahren erlangte ich meine erste professionelle Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule „Lujo Davičo“ in Belgrad, Serbien.

Meine Leidenschaft führte mich dann 1993 zum ersten Mal nach Deutschland, wo ich an der Staatlichen Ballettschule „Ballettzentrum John Neumeier“ in Hamburg meinen Abschluss erlangte.

Von 1995-2000 tanzte ich in verschiedenen Ensembles und als Solistin. Unter anderem an der Hamburg Oper, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf, Ballett der Birgit Keil Stiftung Stuttgart, Nationaltheater Mannheim und K.P.G.T. in Belgrad.

Nach 5 wundervollen, arbeitsreichen Jahren wurde ich 2000 als Balletttänzerin im Ensemble und als Solistin bei der Bozsik Yvette Company in Budapest, Ungarn engagiert. Dort tanzte ich bis 2006.

Im Anschluss an meine Tanzkarriere arbeitete ich von 2006-2007 als Ballettpädagogin des Nationaltheaters in Constanta und am Ion Dacian National Operettentheater in Bukarest, Rumänien.

Als Tanzpädagogin und Choreografin zog es mich 2007 zurück in meine Heimat. In Serbien und Montenegro organisierte und produzierte ich diverse Festivals und war von 2017-2018 stellvertretende Direktorin der Ballettschule “Princeza Ksenija” in Podgorica.

Von 2019 bis 2021 war ich als Lehrerin für klassisches Ballett an der staatlichen Musik- und Ballettschule „Vasa Pavić“ in Podgorica tätig, bevor ich im Dezember 2021 zurück nach Deutschland kam.

Nun freue ich mich sehr auf meine neuen Aufgaben in Deutschland und drauf, meine Liebe zum Tanz mit den Schülerinnen und Schülern zu teilen.