Linda Baier

/Linda Baier

Kinderballett, Golden Ballet

Meine Leidenschaft für Ballett entdeckte ich im Alter von sieben Jahren an der Carter-School of Dance in Umkirch. Im Rahmen eines Schulpraktikum 2009 erhielt ich erste Einblicke in das Metier einer Tanzlehrerin. Mein Berufswunsch verfestigte sich und von da an wurde ich intensiv von meiner Ballettlehrerin gefördert. Ich assistierte eine Zeit lang und erlernte pädagogisch wertvolle Techniken zum Unterrichten und konnte schon bald das erlernte anwenden und eigenständig Gruppen übernehmen.

2014 beschloss ich das zweijährigen Fernstudium CBTS (Certificate in Ballet Teaching Studies) von der Royal Academy of Dance zu absolvieren. Dadurch konnte ich mein Wissen in Bezug auf Pädagogik, Gesundheit und Unterrichtsmethoden vertiefen. Zur gleichen Zeit erweiterte ich mein Tanzrepertoire in Modern Dance, während ich unter anderem in der Company Pro Arte mittanzte. Darüber hinaus nahm ich an mehreren Tanzprojekten des Stadttheater Freiburgs teil. 2016 übernahm ich die Leitung der Carter-School of Dance in Umkirch und stellte meine erste eigene Vorstellung auf die Beine.

 

Sehr beeindruckend finde ich, dass man bereits bei der tänzerischen Früherziehung in spielerischen Übungen vieles zu einer gesunden Haltung vermitteln kann. Doch egal welche Altersgruppe, ob Anfänger*innen oder Fortgeschrittene, stärkt Tanzen das Selbstbewusstsein.

Neben dem Spaßfaktor habe ich schnell erkannt, dass es für mich um mehr als „nur tanzen“ geht. Ballett ist nicht nur ein schönes Hobby, bei dem die Schüler*innen Tanzschritte gezeigt bekommen, sondern darüber hinaus vieles über den eigenen Körper und dessen Bewegungspotenzial erlernen.

Um mein Wissen unter anderem in Anatomie und vor allem gesundheitsförderndes Tanzen für jedes Alter und Tanzniveau zu erweitern, beschloss ich 2017-2021 Physiotherapie an der Hochschule Furtwangen zu studieren.

 

Seit August 2020 arbeite ich als Physiotherapeutin und wartete auf den richtigen Moment, um wieder als Ballettlehrerin einzusteigen.

Ich freue mich, ab Februar 2022 Teil des Teams von Go Dance zu sein.